Ich-Botschaft - Laute Tür

Ich-Botschaft – Laute Tür

Zweites Beispiel für Ich-Botschaft und Du-Botschaft: “ Die laut geschlossene Tür“

Sie arbeiten konzentriert am PC in einem Büro mit mehreren Arbeitsplätzen. Ein Kollege kommt rein und schließt sehr laut die Tür – Sie erschrecken sich.

Du-Botschaft

„Mach mal nicht so einen Lärm, da erschreckt man sich ja zu Tode“ oder „Du hast mich zu Tode erschreckt. So was von rücksichtslos. Mach die Tür in Zukunft gefällig leiser zu.

Die Du-Botschaft klingt vorwurfsvoll und wirkt in den meisten Fällen eskalierend!

Ich-Botschaft

„Ich arbeite gerade konzentriert an einem Konzept und habe mich sehr erschrocken, als die Tür zuschlug. Bitte schließe die Tür zukünftig leiser. OK?“

WIE SIND IHRE ERFAHRUNGEN MIT ICH-BOTSCHAFTEN?
Für welche Situationen suchen Sie eine gute Ich-Botschaft?
Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen, wir bereiten Ihr Beispiel dann gerne für den Blog auf!

Ihr
Andreas Straub

PS: Wenn Ihnen dieser Beitrag gefiel, dann sagen Sie es doch bitte weiter …oder schreiben Sie einen Kommentar …oder abonnieren Sie neue Beiträge per Email oder RSS.

Lesen Sie auch…

Andreas Straub

Andreas Straub

Andreas Straub, Jahrgang 73, ist seit 1999 als Trainer tätig. Zuerst bei Process One als Outdoor- und Teamtrainer, später als Verantwortlicher für die Bereiche Moderation und Konfliktmanagement für Neuland & Partner. Darüber hinaus war er mehrere Jahre als Dozent für den Studiengang Soziale Kompetenz und als Trainer für Management Circle und Euroforum tätig. Seit 2004 ist er Geschäftsführer von andyamo.

Der gelernte Werkzeugmacher und diplomierte Sozialpädagoge, der vor seiner Trainer- und Beratertätigkeit schon in vielen Branchen in unterschiedlichen Führungspositionen gearbeitet hat, bezeichnet sich als umtriebigen Querdenker. Motto: „Von einem Dummen kann man nichts lernen –aber von einem Faulen“. In seiner Freizeit verbringt er so viel Zeit wie möglich mit seinen drei Söhnen. Auf Best Practice Training schreibt er vor allem zu den Themen Präsentation & Rhetorik, Moderation sowie Dialektik & Argumentation.

Kommentar verfassen