Buchtipp

Buch-Tipp: Der Flipchart-Coach

Das Buch „Der Flipchart-Coach“ enthält hilfreiche Informationen für die Gestaltung von Flipcharts. Angefangen von der Wahl und dem Einsatz der richtigen Ausstattung geht es weiter mit grundsätzlichen Elementen der Gestaltung und deren sinnvoller Gesamtkomposition auf den Flipchartbögen bis hin zu handfesten Präsentationshinweisen. Durch Fotos, Praxisbeispiele, jede Menge Motivvorlagen und praxisnahe Tipps werden Hinweise vermittelt, mit denen auch scheinbar schwierige zeichnerische Herausforderungen gut zu bewältigen sind – auch von solchen Menschen, die meinen, sie könnten nicht zeichnen.

Flipchart-Coach

Die Autoren

Axel Rachow ist Sozialpädagoge und Erwachsenenbildner. Er arbeitet als selbständiger Trainer und Berater und ist geschäftsführender Gesellschafter einer Consulting-Firma. Unter anderem ist er einer der Trainer unserer Fachtrainer-Akademie. Johannes Sauer ist Visualisierungstrainer und war als Comedian und Zauberkünstler tätig.

Aufbau und Inhalt des Buches

„Der Flipchart-Coach“ teilt sich auf in vier Kapitel:

  1. Equipment
  2. Gestaltung
  3. Komposition
  4. Präsentation.

Das Kapitel Equipment beantwortet Material- bzw. Ausstattungsfragen in Bezug auf das Flipchart selbst, aber auch in Bezug auf das beste Papier sowie die geeigneten Stifte und Farben. Ebenfalls geht es um die Einsatzmöglichkeiten selbsthaftender Materialen. Außerdem geht es um den bestmöglichen Transport, die Lagerung und die Reparatur von Flipchartbögen. Die Autoren geben dabei nicht nur Hinweise auf Hilfsmittel aus dem Handel, sondern der Leser erhält auch Tipps, die sich schnell und kostengünstig selber herstellen lassen.

In Kapitel 2 Gestaltung geht es dann um die konkrete visuelle Gestaltung von Flipcharts. Los geht es mit Hinweisen zur optimalen Schrift, zum Einsatz von Farbe sowie der bestmöglichen Kombination von Schrift und Farbe. Für eher fortgeschrittene Anwender geht es danach noch um den Einsatz von Rahmen und Schatten sowie die Nutzung besonderer Effekte, wie Bewegung, Betonung einzelner Elemente oder die Gestaltung einfacher Figuren. Das Kapitel besticht durch leicht umsetzbare Ideen wie dem, eine geöffnete Schere als Zirkel zu nutzen, um Kreise zu zeichnen.

Das folgende Kapitel widmet sich der  Komposition und bietet Schritt-für-Schritt-Anleitungen, wie Flipcharts in ihrer Gesamtgestaltung harmonisch und professionell wirken. Dabei geht es um die Anordnung einzelner Elemente, die ausgewogene Nutzung freier und beschrifteter Flächen und auch um eine sinnvolle Strukturierung.

Im letzten Kapitel Präsentation beleuchten die Autoren die Prinzipien und Effekte, die für eine eindrucksvolle Darstellung notwendig sind. Dabei geht es vor allem um die Verbindung von Präsentator und Flipchart, ergänzende Effekte für zusätzliche Aufmerksamkeit und dann bis hin zu kleinen Zaubertricks für Ihre Präsentation. Die Tipps greifen dabei verschiedenste Aspekte auf. Neben der korrekten Ausrichtung des Flipcharts für den Präsentator geht es beispielsweise um Körpersprache und jede Menge kleine Tricks, die Ihre Präsentation erleichtern.

Am Ende des Buches findet sich eine Übersicht, die Motive, Charts und Ideen auf einen Blick darstellt und als Nachschlage-Index dient.

Fazit

In diesem Buch findet man, was der Titel verspricht. „Der Flipchart-Coach“ bietet Profi-Tipps zum Visualisieren und Präsentieren mit Flipcharts. Dabei lernen auch Fortgeschrittene sicher noch das eine oder andere dazu, denn das Buch bietet auch ihnen noch Neues. Der Inhalt präsentiert sich gut strukturiert und übersichtlich, viele Beispiele helfen dem Leser beim Verständnis. Dieses Buch macht Spaß und sollte im Bücherregal jedes Trainers und Präsentators seinen festen Platz haben!

Axel Rachow, Johannes Sauer: „Der Flipchart-Coach. Profi-Tipps zum Visualisieren und Präsentieren am Flipchart“

managerSeminare Verlags GmbH (Bonn) 2014

160 Seiten

ISBN 978-3-941965-94-2

D: 29,90 EUR, A: 30,80 EUR, CH: 40,90 sFr.

Bianka Bensch

Bianka Bensch

Bianka Bensch, 38 Jahre alt, ist derzeit vor allem mit dem Aufbau der andyamo- und Fachtrainer-Akademie-Kanäle im Social Web beschäftigt. Die leidenschaftliche Bloggerin schreibt unter anderem ein Erziehungsmagazin und einen privaten Blog. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten draussen in der Natur mit ihren drei Kindern und ihrem Hund. Auf Best Practice Training ist sie für die Redaktion und Koordination zuständig und schreibt zu allen Themen.

Kommentar verfassen